Im TaK sind alle willkommen, ob als AkteurIn oder als ZuschauerIn. Unser breites Konzept soll einem großen Teil der Gesellschaft den Zugang zu kultureller, sozialer und emotionaler Bildung ermöglichen. 
Das TaK wird ein Haus der Bühnenkunst für SchauspielerInnen, ArtistInnen, TänzerInnen, MusikerInnen, SängInnen, Clowns, etc., die Probenräume und unsere Bühne mieten können.
Wo Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Profis wie auch Amateure oder professionell interessierte Menschen die bunte Welt der Bühne beleben, erleben, erlernen oder auch nur ausprobieren können. 
Wir planen Workshops, Seminare, eine Schauspiel- sowie eine Zirkusschule,  Theater-Festivals, Zirkus-Festivals, Kino, Varieté, ein Winter- und Sommer-Showprogramm, ein Kindertheater etc.
Wir freuen uns in und für unseren Stadtteil Wilhelmsburg ein Theater zu errichten, wo Menschen viele so unterschiedliche, gesunde, sportliche und kreative Aktivitäten der Bühne erfahren und erleben können!
Schließt euch uns an und lasst diesen Traum wahr werden!

 

Anne Nickusch

studierte Eventmanagement und Kommunikationswissenschaften und arbeitet seit über 10 Jahren im Kultur- und Veranstaltungsbereich. Sie selbst ist notorische Konzert- und Festivalgängerin und liebt die Arbeit hinter den Kulissen. Mittlerweile hat sie sich selbstständig gemacht und ist in den Bereichen Booking, Artist Care und Produktion von Musikveranstaltungen tätig. Ihr Traum, einmal ein eigenes Kulturzentrum zu eröffnen und Menschen mit Musikveranstaltungen zu begeistern, Begegnungen zu schaffen und Emotionen zu wecken, motiviert sie, das Projekt zu realisieren.

Paula Zamora Cornejo

Als die Schauspielerin und Theaterpädagogin vor 10 Jahren nach Wilhelmsburg zog, hatte sie bereits den Traum ein eigenes Theater zu gründen.

Eines, in dem jeder Mensch, der Lust hat sich zu engagieren, auch die Möglichkeit dazu bekommen soll, wo Kinder und Jugendliche die Chance bekommen in sämtliche Berufe eines Theaters reinzuschnuppern ohne Druck, aber mit professioneller Unterstützung. Sie wollte einen Ort für Begegnungen, des Austausches, des voneinander Lernens, für Geschichten, für Emotionen und für Kreativität, schaffen.

 

Mit dem Tak Wilhelmsburg würde dieser Traum wahr werden.

Franco Gil

ist Artist, Musiker und Clown und wurde 1980 in San Luis, Argentinien geboren. Seit 2010 er in Hamburg-Wilhelmsburg. Von 2010 bis 2012 war er mit einer Kontaktjonglage-Performance Teil des Circus-Variete-Team bei Circus Mignon. In den letzten sieben Jahren hat er in Hamburg an verschiedenen Zirkusschulen zahlreiche Disziplinen unterrichtet. Er war Gründungsmitglied des Himmelsläufervarieté in Hamburg-Wilhelmsburg, welches  in der Soulkitchenhalle veranstaltet wurde. 2008 habe er das erste Zirkusfestival in San Luis Capital, Argentinien organisiert. Für ihn ist es von großem, sozialen Interesse, dass es ein Theater in Wilhelmsburg gibt, dass ein so breit angelegtes Konzept der darstellenden Künste bietet. Er glaubt fest daran, dass es einen großen Impuls für die Jugend bedeutet, hier gemeinsame Shows, Performances, etc. zu kreieren.

Giovanni Zocco

ist Tänzer, Darsteller/Performer und Choreograf. Er studierte an der M.A.D. Academy in Mannheim/Speyer, an der Stage School of Music, Dance a Drama in Hamburg und anschließend absolvierte eine Fortbildung in Jazzdance an dem London Studio Centre. Er unterrichtet Tanz und Theater für Kinder, führt Kinderprojekte durch und tritt regelmäßig mit dem Kindertheaterstück „Kleine Entdecker“ -von und mit Silvina Masa & Giovanni Zocco- in Kitas, Schulen und Theatern auf. Er ist Mitglied vom interkulturellen TeatroLibero e.V. , und unter anderem auch als choreografischer Betreuer und Tänzer/Darsteller an der Staatsoper Hamburg tätig. Seit 2016 ist er Mitglied der TanzTheatergruppe „Die Neue Kompanie“ und mit deren Produktionen „Beach Birds – Das Dancical“ und „Der TanzAtlas“ unterwegs.

 

Die Initiative TaK Wilhelmsburg informiert über das Projekt "Theater am Kulturkanal". 
Wir erzählen etwas über das Projekt, den aktuellen Stand, Planungen und bieten Interessierten auch die Möglichkeit, sich einzubringen. Zusätzlich zur informativen Konzeptvorstellung verknüpfen wir den TaK-Tisch hin und wieder mit einer Kostprobe unseres Konzepts in Form von Mini-workshops oder -vorführungen. Man darf also gespannt sein. 

Nächste Termine:

TaK-Tisch

Dienstag, 25.09.2018, 18:30 Uhr,

GoMokry, Mokrystr. 1, 21107 Hamburg.

TaK-Tisch + Open Stage

Dienstag, 27.11.2018, 20 Uhr,

Ort: tba

 
 
 

Wenn Sie mehr Informationen  haben möchten, schreiben Sie uns bitte ... wir antworten so bald wie möglich.

Paula Zamora Cornejo

Direktorin 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now